Landesgalerie Linz, 2000
Marmara University Istanbul, 2000
Galerie Station 3, Vienna, 1999
prostitution information center, Amsterdam 1998

Hochzeitsglocken

Sound-track ...Hochzeitsglocken klingen heute für uns beide im Kirchenkleid, Hochzeitsglocken sollen mir sagen, mein Herz wird niemals mehr einsam sein. Hochzeitsglocken sollen mir sagen, mein Herz wird niemals mehr einsam sein. Hochzeitsglocken ist das Ergebnis einer komplexen autobiographischen Geschichte. Sie erzählt nicht - wie es der dress code und der vorgetragene Gesang andeuten - von der Vereinigung zweier Menschen, sondern vom Loslösungsprozess (aus einem langjährigen, sehr intensiven künstlerischen und privaten Beziehungsgeflecht). In Hochzeitsglocken zeigen sich die Verwirrungen einer Beziehungsauflösung mit all den schmerzlichen Erscheinungen von Trauer, Ungewissheit, Verlustgefühl, Sicherheitsentzug, etc., aber zugleich auch neu generierte energetische und lustvolle Kräfte, die einen Neuanfang ermöglichen. Durch das permanente Wiederholen des ewig gleichen Liedtextes, versetzt sich die Aktionistin - verstärkt durch die tanzenden Drehbewegungen - in einen selbstverlorenen und sich selbstgenügenden traceartigen Zustand, den sie bis zur Unerträglichkeit steigert, und es ihr schließlich ermöglicht aus der Vereinigung herauszutreten.

© Judith Huemer 2017